1. Preis beim Peter-Rohland-Singewettstreit

Miriam Hanika mit ihrer Urkunde vom Peter-Rohland-Singewettstreit.

20. September 2020

Vor einigen Tagen fand die erste digitale Ausgabe des Peter-Rohland-Singewettstreits statt und es war mir eine große Freude, virtuell dabei sein zu dürfen. 

Noch mehr gefreut habe ich mich, dass ich in der Kategorie Einzelsänger den 1.Preis gewonnen habe. 

Wie immer waren viele tolle Sänger*innen dabei und jeder andere hätte es genauso verdient gehabt. Es war ein bunter Nachmittag mit ehrlicher Kunst, wie man sie sonst nur selten zu hören bekommt. 

Danke an das Team hinter dem Peter-Rohland-Singewettstreit! Es ist nicht selbstverständlich, dass man in diesem Jahr alles daran setzt weiterzumachen, denn so eine Veranstaltung ins Internet zu verlegen, verlangt einem Einiges ab.

Ich freue mich, wenn ich nächstes Jahr „in echt“ dabei sein darf und diesen besonderen Ort endlich kennen lernen kann. Burg Waldeck war ja mal fast so etwas, wie das deutsche Woodstock, meine ich. In den 60er Jahren haben dort Hannes Wader und Reinhard Mey auf den ersten Open-Air Konzerten, die es in Deutschland überhaupt gab, ihre Lieder gesungen. 

Tja, und da wir in den nächsten Jahren wohl noch die eine oder andere Veranstaltung nach draußen verlegen müssen, ist es doch mehr als wunderbar, dass es solche Orte gibt!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.