Wir haben das zweite Fundingziel erreicht!

Miriam Hanika mit ihrer Oboe und einem Oboenrohr im Mund

28. November 2020

Ihr lieben Menschen,

vor zwei Tagen schon hab ich mich gefreut wie ein kleines Kind, als ich gesehen habe, dass mein Crowdfunding bereits lange vor dem Ende der Kampagne sein Fundingziel überschritten hatte. Ich komme erst jetzt dazu, euch auf diesem Wege aus tiefstem Herzen Danke zu sagen.

Ich kann kaum in Worte fassen, was mir das bedeutet und wie wenig ich damit gerechnet habe. Es ist so fantastisch zu spüren, dass sich seit meinem ersten Album so viel getan hat und ich euch für meine Musik begeistern kann.
Ein paar Tage sind immer noch übrig und ich wollte die Chance nutzen euch zu sagen, dass auch jeder weitere Euro, den ihr spendet natürlich in meine Musik und an alle daran Beteiligten fließen wird. Ich habe, Corona zum Trotz, große Pläne für nächstes Jahr und möchte das Release-Konzert in München mit allen Musikern aufzeichnen und online übertragen. Es ist sehr ungewiss, wann ich wieder live für euch spielen kann. Deshalb steht dieses Projekt für mich fest und ich wollte euch in jedem Falle wissen lassen, wofür ich das Geld nutzen werde, was ihr jetzt noch beisteuert.

Aber in erster Linie bin ich erst einmal froh und sehr dankbar, dass mein Crowdfunding dank euch erfolgreich war.

Ich selbst bin schon ganz fleißig im Studio zu Gange und werde in der Adventszeit noch einige schöne Videos, Momente und Geschichten mit euch teilen.

Ich wünsche euch ein sehr schönes restliches Wochenende und bleibt gesund!

Eure Miriam

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.