Wanderlust – live aus der Kresslesmühle

Katharina Khodos am Klavier, Miriam Hanika an der Oboe, Shoko Matsuyama am Cello in der Kresslesmühle

4. Dezember 2020

Endspurt für mein Crowdfunding: Ich bin so froh und dankbar, dass ihr mich in dieser Weise unterstützt habt. Wie könnte ich besser danke sagen, als mit ein bisschen Musik? Hier die bisher unveröffentlichte Aufnahme von „Wanderlust“, dem titelgebenden Lied meines letzten Albums.

Ich hatte dieses Jahr zugegebenermaßen einige Male Wanderlust. Natürlich ist sie dann am stärksten, wenn man gerade nicht die Möglichkeit hat, seine Schuhe anzuziehen und einfach fort zu gehen.

Wanderlust bedeutet für mich aber noch mehr: Ich bin so gerne in der Natur, im Wald, zwischen Bäumen und Vögeln und als ich vor einigen Jahren dieses Stück geschrieben habe, wollte ich mit der Oboe diese Momente festhalten.

Ich wollte aber nicht nur eine schöne Melodie schreiben, sondern den Kreaturen des Waldes eine Stimme geben. Deshalb habe ich mich Techniken bedient, die man sonst als Oboist ausschließlich in der sogenannten modernen klassischen Musik benutzt: Spaltklänge und Flageoletts. 

Danke an:

Cello: Shoko Matsuyama

Klavier: Katharina Khodos

 

Kamera und Schnitt: Xaver Schweyer, Andreas Garitz (rekord café augsburg)

Ton: Girisha Fernando, Kilian Bühler

 

…und an das Kulturhaus Kresslesmühle.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.