„September“ – live bei Steinway & Sons München

Miriam Hanika am Englisch Horn, Svetlana Marinchenko am Flügel, Peter Cudek am Kontrabass und Shoko Matsuyama am Cello

13. Mai 2021

Wir waren neulich bei Steinway & Sons München und haben dort ein paar wunderschöne Live-Videos gedreht. Eines davon gehört zu meinem Stück „September“ für Englisch Horn, Cello, Klavier und Kontrabass. 

Eingetaucht in goldenes Licht passt dieses Stück so wunderbar auf diese Bühne – herzlichen Dank an Steinway & Sons, dass wir bei euch zu Gast sein durften.

Danke an meine Musiker Svetlana Marinchenko am Flügel, Shoko Matsuyama am Cello und Peter Cude am Kontrabass.
Danke auch an Thomas Brekle für das wunderschöne Video und Simon Popp für Recording und Mixing.

Ihr findet „September“ natürlich auf meinem neuen Album „Louise“- zu bestellen ganz einfach über meinen Shop.

Auch wenn dies ein Stück ohne Worte ist, habe ich mich wie immer von Worten inspirieren lassen. Ich liebe Rilke – keiner schreibt so zauberhaft, schwermütig und gleichzeitig hoffnungsvoll wie er.

Jetzt wird es gerade Frühling – trotzdem wollte ich euch das nicht vorenthalten 🙂

Blätter 

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
Als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
Sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
Aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
Unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.