Gemälde für den Frieden – Porträt Miriam Hanika

100,00

Miriam Hanikas Porträt gemalt von Anne Köpcke – für einen guten Zweck. Gemälde für den Frieden unterstützt Flüchtlinge auf Lesbos. Die Einnahmen durch den Verkauf gehen zu 100% an das Solidaritätsprojekt GKF Gesellschaft Kultur des Friedens.

Artikelnummer: 0006 Kategorie:

Die Künstlerin Anne Köpcke malt andere Künstler und Musiker, bietet diese Bilder zum Verkauf und hilft so Geflüchteten auf Lesbos. Das hier angebotene Gemälde ist eine Projektion auf Leinwand, allerdings erhaltet ihr auf Anne Köpckes Website auch speziell angefertigte Bilder.

Da ich dieses Projekt unterstützen möchte, könnt ihr nun auch über meine Website das Porträt erwerben, was sie von mir gemalt hat.

Aktuell wird das Geld verwendet, um die katastrophale Situation von Geflüchteten auf der griechischen Insel Lesbos zu verbessern. Die "Gesellschaft Kultur des Friedens" und die NGO "One Happy Family" haben gemeinsam ein Kulturprojekt initiiert, bei dem die Musik ihre nährende und verbindende Kraft entfalten kann.

Anstelle eines Kaufpreises spendet ihr für das Solidaritätsprojekt auf Lesbos an die GKF Gesellschaft Kultur des Friedens.

Von Euren Spendengeldern werden beispielsweise der Musikunterricht/die Lehrkräfte und Musikinstrumente wie Gitarren finanziert.

Alle Aktivitäten werden zusammen mit den Geflüchteten organisiert, denen so die Möglichkeit gegeben wird, ihre kulturelle Identität zu leben und mit-zu-teilen. Musik verbindet die Menschen. Das haben die Friedensbewegten der Gesellschaft Kultur des Friedens bei verschiedenen Anlässen wie Demonstrationen, Gesprächen und Konzerten und beim Musikunterricht in den Flüchtlingslagern immer wieder dankbar erlebt.

Weitere Informationen und Bilder von anderen Künstlern findet ihr auf der Website von Gemälde für den Frieden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 2 kg
Größe 40 × 40 × 5 cm